Schmoren im eigenen Saft (oder aber auch ein kleines Update)

Freunde und Freundinnen,

ich habe mich etwas verzettelt!

Nach dem fulminanten Release-Konzert hatte ich viele Ideen, wie es nun weitergehen soll und war voller Tatendrang. Allerdings hatte ich doch mein Studium etwas außer Acht gelassen und so musste ich mich erstmal so spannenden Themen, wie Empirie oder Qualitätskriterien für das Hilfeplangespräch widmen. Ätzend! Aber mal wieder das Ganze mit Bravour gemeistert. Klar! 🙂

Nun sind Semesterferien und ich wollte von Tag eins sofort wieder mit DHMA durchstarten. Allerdings musste ich nach einem Blick auf mein Konto feststellen, dass ich da momentan wenig finanziellen Spielraum habe.

Seitdem jobbe ich mal wieder fleißig als guter alter Speiseeishersteller (denn hey „es ist Sommer“) und tüftel abends dann am meinen Projekten.

Und was soll ich sagen, mein Kopf kocht, wie ein Topf Milch, regelmäßig einfach mit Ideen über und ich weiß gar nicht so genau, was ich zuerst machen soll: Kochshows für YouTube, neue Musik, neue Konzerte, neue Rezepte, neue Outfits, neue Musikvideos, neue Konzepte für Erlebnisgastronomie und vieles mehr. Im Endeffekt mache ich dann alles durcheinander – Labskaus-Style – und muss nun zugegeben, dass ich mich ein bisschen verrannt und übernommen hab!

Ich brauch Urlaub. Schnell. Und Obst und Gemüse. Keine Cupcakes mehr. Mehr Wasser trinken wäre auch gut. Vielleicht auch mal richtig schlafen. Oder einfach ´nen Lottogewinn (von mir aus auch ´nen Sponsor oder so was;-)

Trotzdem will ich Euch mal auf den neusten Stand bringen. Also:

Mittlerweile habe ich zwei neue EP´s fertig geschrieben und auch schon die Demos dazu aufgenommen und ich hab super Bock irgendwann im Winter damit dann ins Studio zu gehen und sie professionell zu recorden. Musikalisch konnte ich ein viel klareres Soundbild erarbeiten und auch inhaltlich wurde die Palette erweitert!

#StateOfTheDHMA #LebemannsART

Für den September habe ich geplant für mein jetziges Mixtape „Auf meine Art“ noch zwei Musikvideos zu drehen.

#Kochwut #StreetfoodRap

Und den August will ich dann dafür ENDLICH nutzen die ersten Rap-Kochshows für YouTube aufzuzeichnen. Da bin ich irgendwie grad blockiert, obwohl ich echt richtig geile Rezepte entwickelt habe… ich hoffe die Blockade durchs Tun überwinden zu können!

Und dann, Freunde und Freundinnen, plane ich noch etwas ganz geheimes….. psst… ich sag nur: #SecretDinner

DHMA wird also spätestens im Herbst wieder neue Fahrt aufnehmen und ich hoffe ihr seid dann noch alle an Bord!?!

In diesem Sinne

Ahoi und auf ganz bald

Euer Denkhaus!

 

Share
Veröffentlicht in Blog

Schreibe einen Kommentar