Ahorn-Schoko-Bacon Cupcakes

Sponges

Zutaten: 

120ml Root-Beer (wahlweise auch Guinness)

125g Butter

60g Kakao

120g gehackte Zartbitter Kuvertüre

240g Mehl

80g Zucker

1,5 TL Backpulver

1 TL Salz

2 Eier (Bio)

75g Joghurt

Zubereitung:

Bier und Butter in einem Topf erwärmen. Butter schmelzen lassen, dann Kakao und Kuvertüre hinzugeben. Rühren bis die Kuvertüre geschmolzen ist.

Eier und Joghurt in einer anderen Schüssel mit einander verrühren und dann die Bier-Butter-Schoko-Masse dazugeben.

Dann die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

Wir brauchen jetzt eine Muffinsbackform: Diese mit Papierförmchen ausstatten.

Den Teig auf die Förmchen aufteilen, etwa ¾ voll.

Nun kommt die Form in den auf 170°C vorgeheizten Ofen (Umluft 170°C, Ober- und Unterhitze 190°C) und ca. für 15 Minuten backen.

Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Ahorn-Bacon

Zutaten:

6 Streifen Bacon (möglichst Bio!)

Ca. 60gr Ahornsirup

Zubereitung

Ofen auf 190°C vorheizen. Den Bacon auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und dann mit Ahornsirup bepinseln. Dann ab in den Ofen, nach ca. 5 Minuten rausnehmen, wenden (Dabei nicht die Hände verbrennen), dann wieder mit Ahornsirup bestreichen und nochmals in den Ofen. Rausnehmen. Beiseite stellen. Abkühlen lassen. Easy. Als nächstes widmen wir uns dem Frosting.

Frosting

Zutaten:

300g Frischkäse (gekühlt)

200g weiße Kuvertüre (geschmolzen)

1 EL Ahornsirup

Zubereitung:

Nach und nach die geschmolzene weiße Kuvertüre mit dem Frischkäse vermengen. Am Ende soll es eine geschmeidige Masse ergeben. Mit Ahornsirup verfeinern.

In den Spritzbeutel füllen und dekorativ auf die abgekühlten Sponges verteilen.

—-> den abgekühlten Bacon halbieren (oder noch kleinere Stücke – wie ihr mögt) und in das Frosting stecken!

– Schmecken und einfach nur gut gehen lassen! –

Share

Schreibe einen Kommentar